DEU
artDesign Logo

Über das Produkt

Auf dem Markt gibt es eine Reihe von vorgehängten oder hinterlüfteten Fassadensystemen, die sich nach dem Typ der Fassadenverkleidung, Unterkonstruktionen und Befestigungstyp unterscheiden. Das Hauptmerkmal von diesen Fassaden ist ein Lüftungskanal zwischen der Dämmschicht und der Fassadenverkleidung, durch den ein Luftwechsel möglich ist. Das heißt, dass die Fassade die Lüftung des Gebäudes gewährleistet, was von dem Standpunkt der Isolierfähigkeit und des Wohnkomforts einen Vorteil vor anderen Lösungen vorstellt.

Das ArtDesign-Produkt wurde vollkommen bei uns entwickelt und stellt eine ganzheitliche Lösung dar, die Projektierung, Konstruktion und Herstellung von allen Konstruktionselementen sowie Elementen der Gebäudehülle aus der eigenen Produktion umfasst. Nach Absprache aber auch die Montage.

Neben der Grundvorteile der hinterlüfteten Fassaden sind die Hauptmerkmale einer ArtDesign-Fassade auch die Möglichkeit, das Produkt an die Bedürfnisse der Kunden und Gestaltungsbedürfnisse anzupassen, eine Montage mit der Feder-Nut-Verbindung ohne Schrauben und ein hoher Vorfertigungsgrad, weswegen die Ausführung schnell und genau verläuft und eine lange Lebensdauer gewährleistet wird.

Darstellung der Systemstruktur

Stahlkonsolen
Stahlkonsolen.
Wärmedämmung mit Glasfaservlies und Sockel
Wärmedämmung mit Glasfaservlies und Sockel.
Unterkonstruktion
Unterkonstruktion.
Fassadenpaneele aus verzinktem gefärbten Blech
Fassadenpaneele aus verzinktem gefärbten Blech.
Fertiggestellte Fassade
Fertiggestellte Fassade.

Schematische Darstellung der Ausführungsdetails der hinterlüfteten Fassade

Vertikaler Wandquerschnitt
Vertikaler Wandquerschnitt
Horizontaler Wandquerschnitt
Horizontaler Wandquerschnitt mit standardmäßigen Fensterabschlüssen und einem standardmäßigen Abschluss der Ecke
Vertikalni prerez zaključka atike / Vertikalni prerez fasada-strop
Vertikaler Querschnitt Fassade-Decke
Vertikaler Querschnitt des Attika-Abschlusses

Legende

  1. Bauwerkwand.
  2. Stahlkonsolen.
  3. Wärmedämmung mit Glasfaservlies.
  4. Unterkonstruktion.
  5. Fassadenpaneele.

Schematische Darstellung der Schnittbreiten des Blechs

Plattenmaße 1250 × 3200 mm, Stärke 1,00 mm
Paneelbreite = 400 mm, Höchstlänge 3000 mm
Razrez 1

Plattenmaße 1250 × 6200 mm, Stärke 1,00 mm
Paneelbreite = 200 mm, Höchstlänge 6000 mm
Razrez 2

Plattenmaße 1250 × 6200 mm, Stärke 1,25 mm
Paneelbreite = 400 mm, Höchstlänge 6000 mm
Razrez 3

Plattenmaße 1250 × 6200 mm, Stärke 1,50 mm
Paneelbreite = 1000 mm, Höchstlänge 4000 mm
Razrez 4